Arbeitsgebiete

- Enterprise Risk Management (insb. Studien, Analysen, Methoden und Verfahren für Verhalten, Komplexität, Nachhaltigkeit)

- Entscheidungstheorie: Investition und Finanzierung, Spieltheorie, Realoptionen

- Dynamische Systeme (stoch. Prozesse und stoch. DGL'en)

- Qualitätsmanagement (statistische Methoden, z.B. im Six Sigma; insb. Gage R&R, SPC, DoE, ANOVA und GLM, multivariate Verfahren, Lebensdauer- und Zuverlässigkeitsanalyse)

- Derivate: Bewertung und Bepreisung

- Geschäftsprozessoptimierung (Strukturen, insb. Hierarchien, Optimierung in Graphen)

- Unternehmenssteuerung (Management Sciences, Projektportfolios)

 

Projekte u.a. in Kooperation mit Unternehmen in den letzten Semestern:

- Modelbased Predictive Control und maschinelles Lernen für Anwendungen im Rahmen von Industrie 4.0
- Analyse der Lebensdauer von Finanzgeschäften
- Statistische Analysen des Qualitätsmanagements - Anwendung in einem Projekt der 3D-Drucktechnologie unter Aspekten von Industrie 4.0
- Streaming-Analysen für Internet of Things-Streamingdaten
- Maschinelles Lernen - Betrachtung zweier Fallbeispiele mit R
- Spezielle Methoden des Operational Risk Managements
- Analyse der IFRS 9-Regulierungen
- Risikomanagementanalysen für eine Systemfood-Gesellschaft
- Bewertung und Prozessoptimierung in der Logistik (Luftfahrt)
- Kostentrukturanalyse für einen Mittelständler (Schweiz)
- Reihenfolgeoptimierung anhand des Deckungsbeitrages u.w.Kriterien für Projektportfolios
- Extended Auctions für Einkaufsprozesse (Spieltheorie)
- Statistische Versuchsplanung mit optimal gewählten Einstellungen
- Analyse von Verhaltensrisiken durch statistische Analysen zu einem Unternehmensplanspiel (Master-Arbeiten)
- SPC für die Bildverarbeitung
- Analyse der Prozesskostenrechnung (Logistik)
- Bewertung von Rohstoff-Derivaten
- Spieltheorie: Analyse von Auktionsmechanismen für's Procurement
- Aufbau eines prozessschrittübergreifenden OLAP-Servers für die nearby-realtime statistische Analyse von MD-Produktionsdaten
- Derivate auf Strompreise an der European Energy Exchange
- Einlastungsprognosen in der Logistik (Luftfahrt)
- Unternehmenswertmodelle zur Modellierung von Kreditrisiko
- Warenderivate
- Exotische Zinsderivate
- Stochastische Portfoliooptimierung
- Entrepreneurship: Bewertung von Information in einem StartUp-Design
- Prozessdatenanalyse in der Edelstahl-Propduktion
- Dynamic Risk Management (PhD-Betreuung, Master-Arbeit)
- Prozess und Architektur der VAT-Berechnung in SAP R/3 und BW
- Spieltheorie für eine Duopol-Situation in der Spezialchemiebranche
- Bayesianische Netze und Bowties im Risk Management
- Zusammenhangs- und Risikoanalysen im Multi-Projektmanagemnt
- Order based Sales - Prognosen
- Abschätzung der Verlustquote LGD bei Kreditausfällen mit dem Optionsansatz
- Portfolio-Optimierung mittels stoch. Steuerung unter HARA-Nutzenfunktionen
- Quantitative Analyse und Modellierung der Zusammenhänge von Commodity-Werten
- Zustandsraum-Modelle und Kalman-Filter. Vorhersage und Filterung von Zeitreihen

- Analyse, Konzept und Prototyping einer Umsatzplanung im SAP BW
-
Zeitreihenanalyse im Controlling für Investitionsprojekte
- Six Sigma für einen KFZ-Zulieferer
- Steueroptimierung in einer Grossbank
- Korrelationen zwischen Indexdaten und Credit Default Swap-Kursen
- Controlling für Projektportfolios
- Copulas im Risk Management
- Data Mining für Versicherungsdaten: Strukturschwächen aufdecken
- Data Mining für die Stahlindustrie: QM
- Statistische Methodenauswahl für Six Sigma
- Analyse von QM-Fehlermeldungen aus dem SAP R/3 Modul QM
- Analyse und Optimierung von Markting-Strategien für einen Automobil-Konzern
- Behavioural Finance in einer Grossbank
- Solvency II - Analyse
- Kreditrisiko: CreditRisk+ und CreditMetrics
- Data Mining für das Marketing
- Untersuchungen zur Power eines Design of Experiments (DoE) 
- Stat. Untersuchungen mit Daten aus dem SAP QM
- Captive-Optimierung und (quantitatives) Risikomanagement
- Kreditderivate (2-Factor-Model)
- Six Sigma: Statistische Methodenstruktur mit MINITAB
- QM für Dienstleistungen
- Product Lifecycle Management und Entscheidungstheorie
- Generisches Testen von Applikationen für Wertschriften
- Dynamische Systeme (Ursache-Wirkungsketten im Corporate Finance & Controlling)
- Balanced Scorecard im QM
- Strukturen und Kennzahlen zur Hochschulsteuerung
- Business Transformations: Outsourcing und Bewertung
- Derivate-Bepreisung: exotische Optionen, strukturierte Produkte 
- Algorithmen zur Optimierung in Graphen: Strukturanalyse, optimale Pfade unter Kapazitätsbeschränkungen und Risikoaspekten 
- Process Reengineering im Risk und Asset Management, Business Intelligence 
- Hedge Fonds: Risikoanalysen
- Spieltheorie in der  Luftfahrtindustrie (Markt)